Zopiclon Dosierung

Zopiclon wird zur Behandlung von kurzfristigen Schlafstörungen eingesetzt. Es hilft, wenn Sie Schwierigkeiten haben, einzuschlafen, zu früh aufwachen oder nachts längere Zeit wach liegen. Es wirkt auf chemische Stoffe im Gehirn und macht Sie entspannt und schläfrig.

Zopiclon sollte nur für eine kurze Zeit (10 Tage oder weniger) eingenommen werden. Der Grund dafür ist, dass sich Ihr Körper schnell an das Medikament gewöhnt und es danach wahrscheinlich nicht mehr die gleiche Wirkung hat. Außerdem kann Ihr Körper davon abhängig werden.

Sie sollten Zopiclon nur dann einnehmen, wenn andere nichtmedikamentöse Behandlungen nicht helfen, und am besten weiterhin Entspannungstechniken anwenden, während Sie Zopiclon einnehmen.

Zopiclon gehört zur Klasse der Z-Medikamente, zu der auch Zolpidem rezeptfrei und Zaleplon gehören. Z-Medikamente wie Zopiclon werden häufig für die Kurzzeitbehandlung von Schlaflosigkeit eingesetzt.