Natürliche Schlamittel Risiken Nebenwirkungen

Etwa 80 Prozent der Deutschen schlafen weniger als sieben Stunden pro Nacht laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid. Und viele von ihnen verwenden Medikamente und gute Schlaftabletten, um zu versuchen, den nötigen Schlaf zu bekommen.

In den letzten Jahren haben sich immer mehr Menschen natürlichen Schlafmitteln zugewandt. Schätzungsweise haben 20 % der Erwachsenen im letzten Jahr ein natürliches Schlafmittel ausprobiert.

Natürliche Schlafmittel, die rezeptfrei in Apotheken, Supermärkten, Drogeriemärkten oder online verkauft werden, durchlaufen nicht den gleichen Test- und Prüfprozess wie verschreibungspflichtige Medikamente, was viele Menschen dazu veranlasst, sich zu fragen, ob natürliche Schlafmittel sicher sind und welche es wert sein könnten, sie einzunehmen.