Lexotanil (Bromazepam)

5.00 out of 5
1 (Bewertungen)

206763

Lexotanil dient zur Behandlung von akuten Angstzuständen, wird als Beruhigungsmittel und Schlafmittel verwendet.
Wirkstoffgruppe: Benzodiazepine
Wirkstoff: Bromazepam
ATC-Code: N05BA08
PZN: 1928069

Artikelnummer: 308 Kategorie:

Available Options:

Wozu Lexotanil kaufen?

  • Neurosen und Psychopathien (die von Phobien, Unruhe, emotionalen Spannung, Sorge begleitet sind),
  • die Schlaflosigkeit (bei Angststörungen),
  • funktionelle psychosomatische Störungen von HKL (Pseudostenokardie, vasospastische Angina, Kardialgie, Kardiophobie, arterielle Hypertonie der emotionellen Genese), von Atemsystem (die Hyperventilation, Luftnot, Atemnot), von Verdauungstrakt (das Reizdarmsyndrom), von Urogenitalsystem (die Miktionfrequenzbeschleunigung, Dysmenorrhöe, Wechseljahre und menstruelle Störungen),
  • psychogene Kopfschmerzen,
  • Dermatosen, die von Juckreiz und Ärgerlichkeit begleitet sind.

Hier können Sie Lexotanil kaufen – zur kurzfristigen Behandlung von Schlafstörungen, Angststörungen und Panikattacken.

Inhalt

    1. Anwendung und Dosierung
    2. Lexotanil Wirkung
    3. Lexotanil Nebenwirkungen
    4. Überdosierung
    5. Besondere Anweisungen
    6. Wechselwirkungen
    7. Schwangerschaft und Stillen

Art der Anwendung und Dosierung von Lexotanil

Lexotanil ist für die orale Anwendung. Die Durchschnittsdosis beträgt 1,5-3 mg 3 Mal pro Tag, bei Bedarf – 6-12 mg 2-3 Mal pro Tag unter stationären Bedingungen (bis 12-18-30 mg/Tag, in schweren Fällen – bis 60 mg/Tag).

Die Dosis wird individuell gewählt und schrittweise erhöht; die Behandlungskur – bis 3 Monaten. Wenn es nötig ist, die Behandlung über dieses Dauer fortzufahren, erfüllt man das folgende Absetzen schrittweise, dabei die tägliche Einnahme vermindernd.

Man verschreibt den älteren und geschwächten Kranken die minderen Dosen, am Anfang bis 3 mg.

Lexotanil Wirkung

Lexotanil (Wirkstoff Bromazepam) ist ein Benzodiazepin-Derivat der mittleren Wirkungsdauer; bedingt die Zentralnervensystem-Depression von der leichten Sedierung bis Koma je nach der Dosis.

Lexotanil 6 mg/ 3mg stimuliert die Gamma-Amino-Buttersäure-Rezeptoren von der aufsteigenden aktivierenden Netzsubstanz.

Lexotanil (Bromazepam) erhöht die hemmende Wirkung der Gamma-Amino-Buttersäure im Zentralnervensystem, verstärkt die Effekte der endogenen Gamma-Amino-Buttersäure, vermindert die Erregbarkeit der Hirnrinde und des limbischen Systems des Gehirns, hemmt die polysynaptischen spinalen Reflexe.

Lexotanil 6 mg/ 3mg übt eine anxiolytische, sedativ-erschläfernde (verkürzt die Einschlafzeit, verlängert die Schlafdauer, vermindert die Zahl des nächtlichen Aufwachen) und zentral-muskelentspannende Wirkung aus.

Hier können Sie sicher online Lexotanil kaufen. Auch wenn Lexotanil ohne Rezept erhältlich ist, lohnt es sich immer, mit einem Arzt vor der Einnahme zu sprechen, um mögliche Risiken, Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen zu vermeiden.

Lexotanil Nebenwirkungen

      • Das Zentralnervensystem: am Anfang der Heilbehandlung (besonders bei den älteren Kranken) – die Schläfrigkeit, das Müdigkeitsgefühl, das Schwindelgefühl, die Minderung der Fähigkeit zum Konzentrationsvermögen, die Ataxie, die Atonie, die Gefühlsabstumpfung, die Verzögerung der psychischen und motorischen Reaktionen; selten – der Kopfschmerz, die Euphorie, die Depression, der Tremor, die Verschlechterung der Gedächtnisleistung, die gedrückte Stimmung, die Verwirrtheit, die dystonischen extrapyramidalen Reaktionen (die unkontrollierbaren Körperbewegungen, einschließlich der Augen), die Schwäche, die Muskelschwäche, die Dysarthrie; sehr selten – die paradoxen Reaktionen (die aggressiven Ausbrüche, die Verwirrtheit, Halluzinationen, eine akute Erregung, Ärgerlichkeit, Ängstlichkeit, Schlaflosigkeit).
      • blutbildende Organe: Leukopenie, Neutropenie, Agranulozytose (das Kältezittern, die Hyperthermie, der Halsschmerz, eine übermäßige Müdigkeit oder Schwäche), die Anämie, Thrombozytopenie.
      • Das Verdauungssystem: die Mundtrockenheit oder der Speichelfluß, die Pyrosis, die Übelkeit, das Erbrechen, die Appetitabnahme, Obstipationen oder der Durchfall; die Leberfunktionsstörungen, die Erhöhung der Aktivität von hepatischen Transaminasen und AP, die Gelbsucht.
      • Das Urogenitalsystem: Urininkontinenz, Harnsperre, Nierenfunktionsstörung, Erhöhung oder Senkung der Geschlechtslust, Dysmenorrhöe. Die allergischen Reaktionen: Exanthem, Juckreiz.
      • Die Wirkung auf den Fötus: Teratogenität (besonders das I. Drittel), Hemmung des Zentralnervensystems, Atemstörung und Unterdrückung des Saugreflexes bei den Neugeborenen, deren Mütter Lexotanil benutzt haben.
      • Andere: die Gewöhnung, Arzneiabhängigkeit; die Senkung des arteriellen Blutdrucks; selten – die Sehstörung (das Doppelbild), die Abmagerung, das Herzrasen, die anterograde Amnesie.

Bei einer scharfen Verminderung der Dosis oder Unterbrechung der Einnahme – das Entzugssyndrom (die Ärgerlichkeit, Nervosität, Schlafstörung, Dysphorie, der Krampf in den glatten Muskeln der inneren Organe und Skelettmuskulatur, die Persönlichkeitsentfremdung, die Verstärkung des Schwitzens, Depression, Übelkeit, das Erbrechen, der Tremor, die Halluzinationen, Wahrnehmungsstörungen inkl. die Hyperakusie, Parästhesien, die Lichtempfindlichkeit, das Herzrasen, die Krämpfe, selten – die akute Psychose).

Überdosierung

      • Die Symptome: (die Einnahme von 500-600 mg): Muskelschwäche, Schläfrigkeit, Verwirrtheit, paradoxe Erregung, Senkung der Reflexe, Dysarthrie, Ataxie, Nystagmus, Tremor, Bradykardie, Atemnot oder Luftnot, deutliche Schwäche, Senkung des arteriellen Blutdrucks, Herz- und Atemdepression, Koma.
      • Die Heilbehandlung: Magenspülung, Einnahme der medizinischen Kohle. Die symptomatische Therapie (die Aufrechterhaltung des Atems und arteriellen Blutdrucks). Man benutzt Flumazenil als der spezifische Antagonist (unter stationären Bedingungen). Die Hämodialyse ist wenig effektiv.

Besondere Anweisungen

Im Laufe der Heilbehandlung mit Lexotanil Tabletten (Bromazepam) ist die Einnahme von Alkohol/ Ethanol den Kranken bestimmt verboten.

Bei der dauerhaften Heilbehandlung ist die Kontrolle des Bildes vom peripheren Blut und der Leberfermente nötig.

Das Risiko der Bildung von Arzneiabhängigkeit erhöht sich bei der Anwendung der großen Dosen, wesentlichen Dauer der Heilbehandlung, bei der Patienten, die früher Ethanol oder Arzneimittel missbrauchten. Man soll Lexotanil Tabletten ohne Sonderanweisungen lange nicht anwenden.

Im Fall der Entwicklung von Arzneiabhängigkeit ist das plötzliche Absetzen mit der Entzugserscheinung begleitet (Kopfschmerzen, Myalgien, Ängstlichkeit, Spannung, Verwirrtheit, Ärgerlichkeit; in den schweren Fällen – die Wirklichkeitsentfremdung, Persönlichkeitsentfremdung, Hyperakusie, Parästhesien, in Extremitäten, optische und taktile Überempfindlichkeit; Halluzinationen und epileptische Krämpfe). Das Absetzen des Präparats Lexotanil ohne Rezept soll man schrittweise durchführen.

Bei der Entstehung von solchen ungewöhnlichen Reaktionen bei den Kranken wie die erhöhte Aggressivität, die akuten Zustände der Erregung, das Angstgefühl, die Selbstmordgedanken, die Halluzinationen, die Verstärkung der Muskelkrämpfe, das schwere Einschlafen, der flache Schlaf, soll man die Heilbehandlung aufhören.

Im Laufe der Heilbehandlung mit Lexotanil ohne Rezept soll man Vorsicht beim Autofahren und bei der Beschäftigung mit anderen potenziell gefährlichen Tätigkeiten, die ein erhöhtes Konzentrationsvermögen und Schnelligkeit der psychomotorischen Reaktionen brauchen, beachten.

Sie können ganz einfach online Lexotanil kaufen. Um Ihr Lexotanil ohne Rezept zu bestellen, wählen Sie Ihr Produkt in der gewünschten Menge und Dosierung aus und legen Sie es in Ihren Warenkorb. Sobald Sie Ihren Einkauf beendet haben, gehen Sie zur Kasse und geben Ihre Zahlungsdaten ein. Wenn Sie Ihre Bestellung vor 15.00 Uhr abschließen, wird Ihr diskretes Paket noch am selben Tag versendet.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Lexotanil 6 mg/ 3mg vermindert die Effektivität von Levodopa bei den Parkinson-Kranken.

Es kann die Toxizität von Zidovudin erhöhen. Die Neuroleptika und andere Schlaftabletten ohne Rezept, die trizyklischen Antidepressiva, Schmerzmittel, Anästhetika, Muskelrelaxantia, Ethanol erhöhen eine dämpfende Wirkung von Lexotanil.

Die Hemmer der mikrosomalen Oxidation verlängern T1/2 erhöhen das Risiko der Entwicklung von toxischen Effekten des Arzneimittels Lexotanil (Bromazepam).

Die Induktoren der mikrosomalen Leberfermente vermindern die Wirksamkeit der Lexotanil Tabletten. Die betäubenden Schmerzmittel verstärken die Euphorie, führend dabei zur Erhöhung der psychologischen Abhängigkeit.

Die blutdrucksenkenden Arzneimittel können die Intensität der Senkung des arteriellen Blutdrucks verstärken. Im Hintergrund der gleichzeitigen Verschreibung von Clozapinum ist die Verstärkung der Atemdepression möglich.

Das Risiko oder der Schweregrad von unerwünschten Wirkungen kann erhöht sein, wenn Xanax (Alprazolam) mit Lexotanil 6 mg/ 3 mg (Bromazepam) kombiniert wird. Wenn Sie Xanax kaufen, ist es äußerst wichtig, auf Wechselwirkungen mit Lexotanil 6 mg/ 3 mg oder anderen Medikamenten zu achten.

Hier können Sie sicher und diskret Lexotanil ohne Rezept kaufen. Das Arzneimittel ist von bester Qualität. Die Verpackung ist sicher und der Versand ist hundertprozentig diskret und die Lieferung ist sehr schnell. Sie benötigen kein Rezept, um bei uns Lexotanil 3mg oder 6 mg in Deutschland zu bestellen. Geben Sie Ihre Bestellung jetzt auf und wir werden Ihr Paket diskret an Ihren Wohnort versenden.

Lexotanil 3mg/ 6 mg während Schwangerschaft und Stillen

Lexotanil 3mg/ 6 mg ist während der Schwangerschaft und des Stillens kontraindiziert.

Hier können Sie Lexotanil kaufen ohne Rezept, und zwar mit der Gewissheit, dass Sie die beste Qualität, den besten Service und den besten Wert erhalten. Unsere Apotheke stellt sicher, dass Sie immer das günstigste Lexotanil ohne Rezept in Deutschland erhalten.

mg

3, 6

pillen

30, 60, 90, 120, 180

  1. 5 out of 5

    Romy

    Ich mochte das Medikament. Nach dem Jobwechsel war ich sehr nervös und konnte nicht schlafen, aber nach 1 Tablette beruhigte ich mich und schlief ein.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.